Di., 30. Nov. | ZOOM-Videokonferenz

VZI Lounge: Wirtschaftsmotor Bahn - Die ÖBB zu Gast

Anmeldung abgeschlossen
VZI Lounge: Wirtschaftsmotor Bahn - Die ÖBB zu Gast

Zeit & Ort

30. Nov. 2021, 18:00
ZOOM-Videokonferenz

Über die Veranstaltung

Was bringt die Bahn dem Standort Österreich? Die ÖBB-Infrastruktur sichert Mobilität für Menschen und Güter, ist Wachstums-, Beschäftigungs- und Innovationsmotor.

In der VZI Lounge am 30. November für die Mitglieder des VZI haben Sie die Möglichkeit alles über die aktuellen Entwicklungen und den Ausbau der österreichischen Infrastruktur sowie Hoch- und Tunnelbau in Österreich zu erfahren. Wir freuen uns mit DI Franz Bauer, Vorstandsdirektor der ÖBB-Infrastruktur AG, einen erfahrenen und hochkarätigen Gast als Vortragenden und Diskussionsteilnehmer gewonnen zu haben. Wir sind gespannt auf seine Keynote und die daraus folgenden spannenden Diskussionen und einen regen Erfahrungs- und Meinungsaustausch.

Wann: Mittwoch, 30. November 2021, 18.00 bis 19.15 Uhr

Wo: ZOOM-Videokonferenz (Zugangsdaten werden nach Anmeldung per E-Mail zugesandt)

Anmeldungen werden erbeten an: office@vzi.at

Ablauf:

  • 18.00 bis 18.10: Begrüßung und Vorstellung von DI Bauer (Andreas Gobiet, Präsident VZI)
  • 18.10 bis 18.25: Keynote DI Franz Bauer
  • 18.25 bis 19.15: Gespräch und Diskussion (Moderation: Andreas Gobiet, Präsident VZI / Wolfgang Kradischnig, Sprecher des VZI)

Moderation:

  • Andreas Gobiet, INGOB.ZT GmbH
  • Wolfgang Kradischnig, DELTA

Referent:

  • DI Franz Bauer ist seit Anfang 2013 Mitglied des Vorstandes der ÖBB-Infrastruktur AG. Er verantwortet die Bereitstellung der Infrastrukturanlagen und die gesamten Neu- und Ausbauaktivitäten. Er begann seinen beruflichen Werdegang 1985 als Fachreferent für diverse Tunnelprojekte. In der Folge war er Projektleiter für den Semmering-Basistunnel und den Wienerwaldtunnel. 2007 übernahm er die Geschäftsbereichsleitung für die Neu- und Ausbauprojekte der ÖBB-Infrastruktur AG.