Suche
  • helenefink

"Future Skills: ArchitektInnen und IngenieurInnen im digitalen Zeitalter"

VZI zeichnet JungingeniurInnen für ihre kreativen Umsetzungsideen aus


Gebäude werden immer smarter und Roboter übernehmen stetig komplexere Aufgaben. Dieser technologische Fortschritt stellt ArchitektInnen und IngenieurInnen vor die Frage, wie der Arbeitsalltag vor dem Hintergrund der Digitalisierung und Automatisierung in Zukunft aussehen wird und welche Skills zusätzlich zu den technischen Qualifikationen benötigt werden.


Um diesen Wandel aktiv zu forcieren und wichtige Impulse zu setzen, setzt der VZI direkt beim Nachwuchs an. Unter dem Motto „Future Skills: ArchitektInnen und IngenieurInnen im digitalen Zeitalter“ ruft der Verein mit dem „CCC Future Skills“–Award Jung-ArchitektInnen und -IngenieurInnen dazu auf, sich mit den vom VZI definierten Trends und Zukunftsqualifikationen im Zeitalter der Digitalisierung auseinanderzusetzen: Interdisziplinarität, soziale Kompetenz, Kreativität und Managementqualitäten.


Dabei ist die zentrale Frage zu beantworten, wie die beschriebenen Zukunftsqualifikationen in der Ausbildung berücksichtigt werden können. Gefragt sind vor allem praxisbezogene Ideen, die in der Berufswelt zur Anwendung kommen können. 


Zusätzlich zum ausgeschriebenen Award führt der VZI eine Umfrage unter SchülerInnen/Studierenden durch, inwieweit die oben genannten Kriterien heute bereits in den Lehrplänen berücksichtigt gesehen werden. Parallel dazu befragt der VZI große Architektur- und Ingenieurbüros wie StudienabsolventInnen über die oben genannten Zukunftsqualifikationen verfügen.  


FINK zeichnet für Projektleitung und Durchführung der VZI-Kampagne verantwortlich.


Weitere Infos zur Aussc

hreibung unter www.vzi.at

2 Ansichten

Paniglgasse 17a/11
1040 Wien

ATU64642300

Email: office@diefink.at

Mobil: +43 664 521 43 89

Datenschutzerklärung

© 2018 by Fink